21 d e u t s c h e ü b e r s e t z u n g d e s n a t u r e a r t i k e l s Bei einem herkömmlichen Impfstoff würde der gleiche Prozess sechs Monate oder länger dauern fügt er hinzu Geall berät Unternehmen und Wissenschaftler die an mRNA Impfstoffen arbeiten Seit Kurzem geht er über Viren hinaus und arbeitet auch an anderen Krankheitserregern So hat er sich im vergangenen Jahr mit dem Team des klinischen Immunologen Richard Buchalla von der Yale School of Medicine in New Haven Connecticut zusammen getan und mit mRNA Mäuse erfolgreich gegen Malaria geimpft die durch einen einzelligen Parasiten verursacht wird Die ganze Plattform ist sehr sehr flexibel sagt Norbert Pardi der an der Perelman School of Medicine der University of Pennsylvania in Philadelphia Infektionserkran kungen untersucht Derzeit arbeitet er an Impfstoffen gegen Malaria sowie gegen HIV Hepatitis C und verschiedene andere Viruserkrankungen Die Entwicklung von mRNA Impfstoffen ist jedoch nicht im mer einfach Der erste Impfstoffkandidat von Moderna gegen das Zikavirus zum Beispiel war bei Menschen gut verträglich konnte aber keine starke Immunantwort hervorrufen Mit Unterstützung der US Regierung ging Moderna zurück ins Labor optimierte die Impfstoffsequenz und entwickelte einen weiteren Kandidaten der laut Zaks in Tests an Mäusen und Affen mindestens 20 mal stärker ist als das Produkt der ersten Generation Enttäuschend war auch der erste klinische mRNA Impfstoff von Curevac Es war ein Tollwut Impfstoff der bei einigen Studienteilnehmern Antikörperreaktionen auslösen konnte aber nur wenn er über nadelfreie Geräte verabreicht wurde und selbst dann erreichten nur etwa zwei Drittel der geimpf ten Probanden die für eine antivirale Therapie empfohlene Antikörperspiegel Seitdem hat Curevac seine Applikations plattformen geändert und die Humanstudien mit einem Impfstoffkandidaten neu gestartet der in Lipid Nanopartikel eingeschlossen ist Wie die Wissenschaftler des Unterneh mens 2017 berichteten verbessert diese Veränderung die zelluläre Aufnahme der mRNA Sequenzen sodass bei Mäu sen und Affen mit einem winzigen Bruchteil der Dosis die gleiche Menge an Antikörper und T Zellantworten erreicht werden kann Der Beginn der klinischen Entwicklung kostete das Unter nehmen jedoch erneut wertvolle Zeit im Wettlauf um die Markteinführung seiner Produkte Für Mariola Fotin Mleczek Chief Technology Officer war dies eine wichtige Lektion die auf die harte Tour gelernt wurde Die Formulie rung hat einen großen Einfluss sagt sie Was in die mRNA Sequenz einfließt ist ebenfalls sehr wichtig Man kann mRNA Impfstoffe für so ziemlich alles verwenden Norbert Pardi

Vorschau Gemeinsam große Schritte gehen Seite 23
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.