37 dafür nötige Finanzierungsbedarf musste gedeckt sein um die weitere erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu ermöglichen Serie B Finanzierung abgeschlossen Vorausschauende Investoren haben die Notwendigkeit dieser Maßnahmen erkannt und ihre Beteiligungen bereits erweitert Fast alle Investoren aus der Serie A Finanzierung sind auch in der Serie B Finanzierung dabei und haben weitere 20 Mio für KONUX bereitgestellt Neben der MIG AG zählen dazu unter anderem der größte Fonds im Silicon Valley New Enter prise Associates NEA sowie der aus Bayern stammende Milliardär und früher Google Investor Andreas von Bechtols heim oder der US amerikanische Seriengründer Michael Baum Auch die UnternehmerTUM ist weiter mit im Boot Sie hat KONUX von Anfang an aktiv begleitet sowohl bei der Ausar beitung des Businessplans als auch bei der Finanzplanung Bis Jahresende 2018 sollen KONUX Sensorik Lösungen be reits in über einem halben Dutzend Ländern im Einsatz sein Sowohl bei Bestandskunden als auch im Neugeschäft steht das Start up unmittelbar vor größeren Abschlüssen 2022 ist der Börsengang von KONUX geplant Dann wird das internati onale Wachstum noch kräftig an Tempo zulegen Meilensteine KONUX 2014 2015 2015 2017 2017 2017 2018 2020 2022 Gründung Seed Finanzierung in Höhe von 2 Mio Innovationspartnerschaft Infrastruktur 4 0 mit der Deutschen Bahn Erhöhung Series A Finanzierung auf 16 Mio und Expansion in Europa KONUX unter den 30 vielverspre chendsten Technology Pioneers des World Economic Forums Die Technische Universität München TUM verleiht KONUX den Presiden tial Entrepreneurship Award 2017 Mit dem Preis wird jedes Jahr ein Spin off der TUM ausgezeichnet das viel Wachstumspotenzial und eine gesi cherte Finanzierung nachweisen Wachstumsfinanzierung von 20 Mio von bisherigen Investoren MIG etc Marktpräsenz in über 10 Ländern Börsengang geplant Andreas Kunze ist CEO und Gründer von KONUX Seine Vision ist eine daten getriebene industrielle Welt mit voraus schauender Analytik Automatisierung im Schienennetz

Vorschau MIG MAG Q2/2018 Seite 37
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.