Nicht verpassen, wie wir die Welt verändern

Finden Sie hier alle Artikel, die über uns und unsere Beteiligungsunternehmen in der Presse erschienen sind.

Presse

Presse


EU sichert sich weitere 100 Millionen Dosen

BioNTech Logo

Die Europäische Union hat mit den Herstellern BioNTech und Pfizer die Lieferung von weiteren 100 Millionen Corona-Impfstoffdosen vereinbart. Damit erhalte die EU nun definitiv insgesamt 600 Millionen Impfstoffdosen für die 27 Mitgliedsstaaten, teilten die Pharmaunternehmen mit.

Zum Artikel


Deutsche FinTechs behaupten sich in der Krise

BioNTech Logo

Viele bezeichneten diese Start-ups als sogenannte Einhörner. Doch mittlerweile gibt es immer mehr Neugründungen mit solch hohem Kapitaleinsatz. Egal ob Personio, Fintech Mambu, Wealthpilot oder auch der Lieferant Flaschenpost, um nur einige zu nennen, alle haben eine hohe Bewertung derart erhalten.

Zum Artikel


Münchner Start Up NavVis: die Zukunft auf den Schultern

FutureCarbon Logo

Wer sein Gebäude millimetergenau abscannen und digital kopieren möchte, muss nicht mehr auf umständliche Stand-Scanner zurückgreifen. Das Münchner Start Up NavVis bietet eine kinderleicht zu bedienende Alternative. Und möchte das Google Maps für Gebäude werden.

Zum Artikel


„Ich wollte immer einen positiven Einfluss haben“

KEWAZO Logo

Mit einem Zweitstudium wollte Artem Kuchukov sein Wissen um das Bauwesen erweitern und Auslandserfahrung sammeln. Doch das Studium an der TUM führte zu viel mehr. Der TUM Alumnus gründete mit seinen Kommilitonen ein Start-up und macht nun das, was er schon immer wollte: etwas bewirken.
Zum Artikel


50 Millionen zusätzliche BioNTech-Impfdosen

BioNTech Logo

Die Hersteller BioNTech und Pfizer wollen bis Ende Juni zusätzlich 50 Millionen Dosen Corona-Impfstoff an Deutschland und die übrigen EU-Staaten liefern. Dies teilte EU- Kommissionschefin Ursula von der Leyen in Brüssel mit. Es handele sich um eine Lieferung, die aus dem vierten Quartal vorgezogen werde.
Zum Artikel


Impfstoff von Pfizer/Biontech wird nun auch in Frankreich abgefüllt

BioNTech Logo

Paris – Der Biontech/Pfizer-Impfstoff wird erstmals auch in Frankreich abgefüllt: Die Delpharm-Gruppe nahm gestern in einem Werk in Saint-Rémy-sur-Avre rund 90 Kilometer westlich von Paris die Produk tion auf, wie das Pharmaunternehmen mitteilte.
„Bravo“, schrieb der französische Präsident Emmanuel Macron auf Twitter. Nach seinen Angaben sollen dort in diesem Jahr „250 Millionen Dosen“ hergestellt werden.

Zum Artikel


Biontech: Impfstoff bei Jugendlichen zu 100 Prozent wirksam

BioNTech Logo

Laut einer Studie in den USA erkrankte von den geimpften Jugendlichen niemand an Covid-19. Allerdings war die Studie nicht sehr umfangreich. Lediglich 2.260 Freiwillige nahmen teil. In der Vergleichsgruppe, die nur ein Placebo erhielten, waren es 18
Jugendliche. Außerdem ist die Studie noch nicht in einer Fachzeitschrift veröffentlicht und begutachtet worden.

Zum Artikel


Kewazo: „Wir brauchen mehr Vielfalt“

KEWAZO Logo

2018 wurde das Münchner Startup Kewazo gegründet. Die Informatikerin Eirini Psallida und die Wirtschaftswissenschaftlerin Ekaterina Grib gründeten zusammen mit den vier Mitgründern Alimzhan Rakhmatulin, Artem Kuchukov, Sebastian Weitzel und Leonidas Pozikidis das Robotik-Startup während ihres Masterstudiums. Im Jahr 2017 hatten sich die GründerInnen ein Exist-Stipendium gesichert und bis jetzt knapp 500 Tausend Euro an öffentlichen Fördermitteln erhalten. Außerdem konnte Kewazo 3,8 Millionen Euro in zwei Seed-Finanzierungsrunden einsammeln. Heute leitet Psallida die Softwareentwicklung des Bauroboter-Unternehmens, während Grib für die Finanzen und die Geschäftsentwicklung verantwortlich ist und das Gründungsteam im Vorstand vertritt.

Zum Artikel


IQM Quantum Computers gewinnt den BioNTech-Aufsichtsratsvorsitzenden Helmut Jeggle für sein Board of Directors

IQM Logo

Helmut Jeggle tritt dem Board of Directors von IQM Quantum Computers (IQM) bei und stärkt so das junge Unternehmen in einer wichtigen Transformationsphase. Das teilte das finnisch-deutsche Unternehmen mit, das gerade eine erfolgreiche Series-A- Finanzierungsrunde beendet und einen ersten Quantencomputer verkauft hat. IQM ist nun bereit, die Führung des Europäischen und weltweiten Quanten-Ökosystems zu übernehmen.


Zum Artikel


Immatics veröffentlicht Ergebnisse des Geschäftsjahres 2020 sowie ein Update zur Geschäftsentwicklung

immatics Logo

Immatics N.V. (NASDAQ: IMTX, "Immatics"), ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von T-Zell-basierten Immuntherapien für die Behandlung von Krebs fokussiert, gab heute die Ergebnisse für das 4. Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2020 sowie ein Update zur weiteren Geschäftsentwicklung bekannt.

Zum Artikel


So viel Impfstoff bekommt Deutschland im April geliefert

BioNTech Logo

Im April erwartet Deutschland so viele Impfdosen wie nie zuvor. Die Hersteller liefern im laufenden Monat laut Prognosen des Gesundheitsministeriums mehr als 16 Millionen Impfdosen. Das sind mehr Dosen als seit Start der Impfkampagne im Dezember verimpft worden sind.


Zum Artikel


Biontech-Vakzin schützt auch nach halbem Jahr

BioNTech Logo

Der Biontech-Impfstoff hat auch noch ein halbes Jahr nach der zweiten Impfung eine hohe Wirksamkeit. Das teilt der Hersteller auf Grundlage der Daten seiner sogenannten Phase-3-Studie mit. Der Schutz vor Covid-19 durch den mRNA-Impfstoff mit der Bezeichnung BNT162b2 liege nach diesem Zeitraum bei über 90 Prozent. Zudem könne er auch die Erkrankung, die durch die mutierte Sars-CoV-2-Variante B.1.351 ausgelöst wird, zu einem erheblichen Teil abwehren.

Zum Artikel


BioNTech veröffentlicht Ergebnisse des Geschäftsjahres 2020 und Informationen zur Geschäftsentwicklung

BioNTech Logo

BioNTech SE, ein Unternehmen, das zukunftsweisende Immuntherapien der nächsten Generation zur Behandlung von Krebs und Infektionskrankheiten entwickelt, hat heute die Ergebnisse des vierten Quartals 2020 und des gesamten Geschäftsjahres, das am 31. Dezember 2020 endete, veröffentlicht und Informationen zur Geschäftsentwicklung bekanntgegeben.

Zum Artikel


Biontech will Produktion auf 2,5 Milliarden Impfdosen erhöhen

BioNTech Logo

Biontech und Pfizer wollen 2021 mehr Covid-19-Impfstoff herstellen als bislang geplant. Biontech gehe nun von einer Produktionskapazität von bis zu 2,5 Milliarden Impfdosen aus, teilte die Mainzer Biotechfirma am Dienstag mit. Zuletzt hatten die beiden Partner ihr Produktionsziel auf 2,3 bis 2,4 von zuvor zwei Milliarden Dosen angehoben. Bislang hat Biontech Lieferverträge über 1,4 Milliarden Dosen unterzeichnet und erwartet daraus 2021 einen Umsatz von rund 9,8 Milliarden Euro.

Zum Artikel


Stadt Mainz profitiert schon jetzt enorm von Biontech

BioNTech Logo

Wirtschaftswissenschaftler Markus Hehn von der Hochschule Mainz sagte im SWR-Interview, das Unternehmen Biontech könnte für Mainz zu einem ebenso guten Steuerzahler werden wie das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim für den Kreis Mainz-Bingen.

Zum Artikel


Immatics bringt mit einer Phase-1a-Studie die Börse in Wallung

immatics Logo

Immatics (2020 über ein SPAC an die NASDAQ gegangen) hat spannende neue klinische Daten präsentiert. Eigentlich „nur“ aus einer Dosis-Findungsstudie, einer Phase-1a-Studie mit einer geringen Zahl von Patienten. Doch da dabei auch sehr ermutigende therapeutische Effekte zu beobachten waren, macht die Aktie gerade einen gewaltigen Sprung. Wir konnten ein Gespräch mit dem CEO Dr. Harpreet Singh dazu führen. Die Kurzfassung hören Sie hier in diesem Podcast.

Zum Artikel


In München soll ein Quantencomputer mit einem Superrechner verbunden werden - IQM nimmt eine unterstützende Rolle ein

IQM Logo

Das Leibnitz-Rechenzentrum hat noch keinen Quantencomputer, der muss erst noch entwickelt werden. Das soll in Zusammenarbeit mit der finnischen Firma IQM geschehen, die auch ein großes Standbein in München hat. Das Unternehmen baut gerade den ersten kommerziellen Rechner, aber einen solchen in eine Supercomputer-Umgebung zu bringen, "das ist der nächste Schritt", sagt Jan Goetz von IQM, "da prallen Welten aufeinander".

Zum Artikel


Biontech-Gründerin über Zukunft "Haben eine Palette innovativer Ansätze gegen Krebs"

BioNTech Logo

Den beiden Biontech-Gründern Özlem Türeci und Uğur Şahin wird das Bundesverdienstkreuz verliehen. Beim "nicht prädizierbaren" Termin, spricht Türeci im Interview über ein Jahr auf ungewohnten Terrain, den wichtigsten Moment der Forschung und die Zukunftspläne von Biontech.

Zum Artikel


Auf diesen sechs Start-ups ruhen die deutschen Hoffnungen im Quantencomputing

IQM Logo

Das deutsch-finnische Start-up mit rund 100 Mitarbeitern baut eigene Quantencomputer. Um im Wettbewerb mit Googleoder IBM eine Chance zu haben, setzt das Unternehmen um Vorstandschef Jan Goetz auf Maschinen für Spezialanwendungen – etwa für Finanzprobleme, Medikamentenentwicklung und maschinelles Lernen.

Nach diesem Prinzip müssen die IQM-Computer nicht so leistungsfähig sein wie die universellen Modelle der US-Konzerne, erfüllen in ihren Anwendungsgebieten jedoch denselben Zweck. Für reguläre Geschäftsanwendungen sei die Technik noch nicht marktreif, sagt Goetz. Doch das Start-up bewirbt sich derzeit um Regierungen als Kunden, die Forschungsprojekte durchführen wollen.

Zum Artikel


Tübinger Biotech-Firma Immatics mit Kurssprung

immatics Logo

Das Tübinger Biotech-Unternehmen Immatics, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von T-Zell-basierten Immuntherapien für die Behandlung von Krebs fokussiert, hat am Mittwoch ermutigende Studiendaten bekanntgegeben. Die an der Nasdaq notierte Aktie legte daraufhin um rund 30 Prozent zu, die Aktie kletterte zeitweise bis auf 14 US-Dollar.

Zum Artikel


Efficient Energy ist klimaneutral

efficient energy Logo

Der oberbayrische Clean Cooling Pionier Efficient Energy ist mit seiner Bluezero®-Technologie, die Wasser als Kältemittel nutzbar macht, Vorreiter in der Kältebranche. Nun setzt das Unternehmen auch in Bezug auf Nachhaltigkeit neue Maßstäbe. Efficient Energy hat in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzexperten ClimatePartner seinen CO2-Fußabdruck ermittelt, unvermeidbare Emissionen ausgeglichen und Maßnahmen zur weiteren Reduktion dieser Emissionen ergriffen. Dieser Prozess soll auch in den kommenden Jahren kontinuierlich fortgesetzt werden.

Zum Artikel


Verleihung von Axel Springer Award - Kanzler Kurz zu Biontech-Gründern: „Wir können Ihnen nicht genug danken“

BioNTech Logo

Die beiden Biontech-Gründer Özlem Türeci (54) und Ugur Sahin (55) wurden am Donnerstag in Berlin für ihre beispiellose wissenschaftliche und unternehmerische Leistung mit dem Axel Springer Award ausgezeichnet. Damit würdigt der Verlag (BILD, WELT) herausragende, innovative und inspirierende Persönlichkeiten.

Zum Artikel


Biontech-Aktie legt nach Studie deutlich zu

BioNTech Logo

Auch an den US-Börsen ist die Stimmung wieder bestens: Der Dow-Jones-Index markiert im Handelsverlauf knapp ein neues Rekordhoch. Große Gewinner sind die Tech-Werte. Auch die Aktie des deutschen Unternehmens Biontech erhält durch eine Impfstoff-Studie kräftig Schub.

Zum Artikel


FIDO2 von Certgate Authentisierung jetzt kostenlos für alle AirID Kunden verfügbar

certgate Logo

certgate GmbH, einer der führenden Spezialisten für sichere IT Workplace Lösungen und seit Jahren Mitglied der internationalen FIDO Alliance, hat die sofortige, kostenlose Verfügbarkeit von FIDO2 Authentisierungen für alle Smartcard Umgebungen mit AirID angekündigt.

Zum Artikel


BioNTech: Das ist stark

BioNTech Logo

Die Aktie von BioNTech kann am heutigen Donnerstag weitere Zugewinne verzeichnen. Am Nachmittag geht es knapp zwei Prozent nach oben auf 83,77 Euro. Das Papier profitiert von erneut positiven News zu seinem mit Pfizer vertriebenen Corona-Impfstoff. Daten aus der praktischen Anwendung bestätigten nun erneut die hohe Wirksamkeit des Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoffs und die große Bedeutung von Impfungen für die öffentliche Gesundheit ein Jahr nach offiziellem Beginn der Pandemie.

Zum Artikel

Seite 1 von 25