Nicht verpassen, wie wir die Welt verändern

Finden Sie hier alle Artikel, die über uns und unsere Beteiligungsunternehmen in der Presse erschienen sind.

Presse

Presse


Financial Times – Personen des Jahres: BioNTechs Ugur Sahin und Ozlem Tureci

BioNTech Logo

In den elf Monaten, seit sie sich der Eindämmung der tödlichsten Pandemie seit über einem Jahrhundert verschrieben haben, haben Ozlem Tureci und Ugur Sahins kostbare wenige private Momente damit verbracht, in verlassenen Vorstadtstraßen in der Nähe ihres Hauses in Mainz zu trainieren und dem Pop der 80er Jahre zuzuhören Wiedergabelisten. Die Mitbegründer von BioNTech wurden letzte Woche von den Unterlagen der Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt überschwemmt und vermissten das TV-Material der 90-jährigen Margaret Keenan, die in einem Krankenhaus in Coventry in Großbritannien den Ärmel hochkrempelte , um die erste Patientin zu werden, der ihre injiziert wurde zugelassener Covid-19-Impfstoff - die Nachrichten fließen über Nachrichten von Freunden und Kollegen ein.

Zum Artikel

 


Vorbereitung auf die Quantenzukunft | Jan Goetz, CEO von IQM im Interview

IQM Logo

Treffen Sie Dr. Jan Goetz, Gründer und CEO von IQM. Als Startup auf dem Gebiet des Quantencomputers ist das Startup ein Spin-out der Aalto University, Finnland, und des VTT Technical Research Center des finnischen IQM.

IQM verfolgt einen Full-Stack-Ansatz und stellt sowohl Hardware als auch Software für Quantencomputeranwendungen her. Wir sprechen mit Dr. Goetz, um mehr über diese sich schnell entwickelnde Technologie und seine Vision für die Zukunft des Computing zu erfahren.

Zum Artikel

 


eChiller120 from Efficient Energy in the Making: Insights aus der mechanischen Entwicklung

efficient energy Logo

Der eChiller120 ist nicht nur wegen seiner Energieeffizienz und dem eingesetzten Kältemittel richtungsweisend. Efficient Energy will mit deutlich höherer Leistung das natürliche Kältemittel Wasser auch für die industrielle Prozesskühlung, die Maschinenkühlung und die technische Klimatisierung verfügbar machen. Damit soll einem breiten Spektrum an Anwendungen nachhaltige, sichere und energieeffiziente Kühlung ermöglicht werden.

Zum Artikel

 


German Bionic: Exoskelette aus Berlin

German Bionic Logo

Seit 2017 produziert German Bionic diese Mensch-Maschine-Systeme in Augsburg. Ihre Modelle funktionieren „aktiv-assistiv“, wie es unter Fachleuten heißt: indem sie Bewegungen des menschlichen Körpers mittels kleiner Elektromotoren nachahmen und dadurch verstärken. Quasi ein aufschnallbarer Turbo für die Muskeln. Früher war das nicht möglich, erklärt Eitel, denn man hätte Motoren, die für ausreichende Power notwendig sind, nicht auf diese geringe Größe bekommen.  

Zum Artikel


BioNTech – Erste Corona-Impfungen womöglich am 27. Dezember

German Bionic Logo

Die Bundesregierung setzt auf eine europäische Zulassung für den ersten Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer noch kurz vor Weihnachten. Wie aus Teilnehmerkreisen der Bund-Länder-Beratungen verlautete, wird als Voraussetzung für einen Start am 27. Dezember eine Zulassung durch die EU-Kommission am 23. Dezember angenommen. Die konkreten Impfstoff-Chargen müssen auch noch vom Paul-Ehrlich-Institut des Bundes geprüft werden.

Zum Artikel


Der Triumph des ersten Covid-Impfstoffs weckt die Hoffnung auf Krebsbekämpfung

BioNTech Logo

Der erste Impfstoff gegen Covid-19 sind nicht nur ein Meilenstein im Kampf gegen die Pandemie. Sie sind auch das Sprungbrett für eine unkonventionelle Technologie, welche eines Tages andere Krankheiten besiegen könnte. Jetzt, da ein Impfstoff die US-Zulassung erhalten, könnte die Pandemie-Validierung ein ganz neues Gebiet der Medizin eröffnen.

Zum Artikel


MIG Fonds beteiligen sich an German Bionic

German Bionic Logo

Die MIG AG, München, gibt bekannt, dass sich die von ihr verwalteten MIG Fonds 8 und 16 an der GBS German Bionic Systems GmbH, Augsburg, im Rahmen einer Series AFinanzierungsrunde beteiligt haben. Die beiden beteiligten MIG Fonds übernehmen je hälftig insgesamt vier Millionen Euro der umgerechnet 20 Millionen US-Dollar schweren Runde. Neben den MIG Fonds nehmen als Co-Investoren Samsung Catalyst, Storm Ventures, Benhamou Global Ventures sowie IT Farm an der Series A-Finanzierung teil.

Zum Artikel

 


Robotik-Spezialist German BioNic erhält 20 Millionen US-Dollar Wachstumskapital

German Bionic Logo

Samsung Catalyst, MIG AG, Storm Ventures, Benhamou Global Ventures und IT Farm investieren 20 Million US-Dollar in den deutschen Weltmarktführer für robotische Exoskelette, German Bionic. Das Augsburger Unternehmen, mit Standorten in Berlin und Tokio, hat sich mit seinem intelligenten Kraftanzug Cray X in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich im deutschsprachigen Raum und Japan etabliert. Für die jetzt abgeschlossene Series A-Finanzierungsrunde, mit der die internationale Expansion vorangetrieben werden soll, hat der Robotik-Spezialist führende Technologie-Kapitalgeber von Weltrang an Bord geholt.

Zum Artikel


KONUX gewinnt Ausschreibung der Deutschen Bahn zur Digitalisierung von Weichen

Konux Logo

KONUX unterstützt ab sofort die Deutsche Bahn (DB) bei der Digitalisierung ihrer Weichen. Das Münchner KI-Startup hatte die zugrundeliegende Ausschreibung der DB zur Zustandsüberwachung von Weichen als kritische Elemente der Bahninfrastruktur gewonnen., Beide Unternehmen schlossen dazu jetzt einen langfristigen Rahmenvertrag. Dabei werden zunächst 1.300 Weichen digitalisiert, damit Fahrgäste auf stark belasteten Strecken verlässlicher mit dem Zug reisen können. Die DB investiert 15 Millionen Euro in diese Projektphase. 

Zum Artikel

 


Impfstoff von Biontech und Pfizer erhält Notfallzulassung in den USA

BioNTech Logo

Mit der Notfallzulassung für den Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer kann in den USA die herbeigesehnte Impfkampagne beginnen: Der Impfstoff könne nun bei Menschen ab 16 Jahren eingesetzt werden, teilte die US-Arzneimittelbehörde FDA am Freitagabend mit. FDA-Chef Stephen Hahn sprach von einem »bedeutenden Meilenstein im Kampf gegen diese verheerende Pandemie«.

Zum Artikel


FDA lässt Corona-Impfstoff von BioNTech und Pfizer zu

BioNTech Logo

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat dem Impfstoff von Pfizer und Biontech eine Notfallgenehmigung erteilt. Präsident Trump hatte zuvor Druck gemacht. Nun sollen die ersten Impfungen innerhalb von 24 Stunden stattfinden.

Zum Artikel

 


Newcycling-Verfahren: APK setzt auf Coperions ZSK-Extruder-Technologie

APK Logo

Für ihr lösemittelbasiertes Kunststoff-Recyclingverfahren „Newcycling“ setzt die APK AG in Merseburg auf die ZSK-Extrudertechnologie von Coperion. Mit dem Newcycling-Prozess lassen sich verschiedene Polymere aus mehrschichtigen Kunststoffverpackungen, die bisher als nicht recycelbar galten, trennen und zu sortenreinen Regranulaten verarbeiten. Im Vergleich zum chemischen Recycling bleibt der Kunststoff dabei erhalten und muss weder energie- noch kostenintensiv neu polymerisiert werden. Das Verfahren ist somit ökonomisch und ökologisch höchst effizient, sagt APK: Downcycling kann reduziert werden. 

Zum Artikel


IQM – Wie ein finnischer Quantencomputer helfen könnte, die nächste Pandemie zu stoppen

IQM Logo

Angesichts der jüngsten Entwicklungen bei Impfstoffen gegen Covid-19 stellt sich die Frage. Könnten wir das nächste Mal, wenn die Welt vor einem neuen Virusausbruch steht, eine Pandemie stoppen? Es hat sich gezeigt, dass die Gesundheitssysteme auf eine globale Pandemie völlig unzureichend vorbereitet sind. Experten des VTT Technical Research Center in Finnland glauben, dass Quantencomputer in Zukunft dazu beitragen könnten, die Auswirkungen von Epidemien oder Pandemien zu minimieren.  IQM wurde kürzlich als Partner von VTT beim Bau des ersten finnischen Quantencomputers bekannt gegeben.

Zum Artikel


FDA-Experten empfehlen Corona-Impfstoff

BioNTech Logo

Der Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens Biontech und dessen US-Partner Pfizer hat mit seinem Antrag auf Notfallzulassung in den USA eine wichtige Hürde genommen. Ein Berater-Komitee der US-Arzneimittelbehörde FDA sprach sich nach stundenlanger Diskussion dafür aus, eine Notfallzulassung für den Antrag für Menschen ab 16 Jahren zu gewähren.

Zum Artikel


Auch Kanada lässt den Impfstoff von BioNtech und Pfizer zu

BioNTech Logo

Nach Großbritannien und dem Königreich Bahrain hat nun auch Kanada dem Corona-Impfstoff des Mainzer Unternehmens BioNtech und seines US-Partners Pfizer eine Notfallzulassung erteilt. Das teilten die kanadische Gesundheitsbehörde und beide Unternehmen mit. Damit bekommen auch die Kanadier früher Zugang zu der Vakzine als die Menschen in der EU und in den USA. Dort werden entsprechende Anträge derzeit noch geprüft.

Zum Artikel


Biontech-Gründer Türeci und Sahin — Das Paar hinter dem Corona-Impfstoff

BioNTech Logo

Das Gebäude der früheren Kardiologie und Hämatologie im Universitätsklinikum des Saarlandes steht längst nicht mehr. Das kahle Hochhaus wurde vor Jahren abgerissen und gerät auf dem Campus langsam in Vergessenheit. Bestens erinnern kann man sich im Klinikum dagegen an Özlem Türeci und Ugur Sahin, die in diesem Haus Ende der 1990er-Jahre in der Krebsstation arbeiteten. "Natürlich habe ich diesen Weg der beiden nicht vorausgesehen", lacht Martina Sester. Die Professorin leitet inzwischen die Abteilung für Transplantations- und Infektionsimmunologie.

Zum Artikel


90-jährige Britin bekommt Impfstoff von Biontech-Pfizer

BioNTech Logo

In Großbritannien ist mit dem Impfen gegen das Coronavirus begonnen worden. Als erster Mensch weltweit, der nicht an einer Studie zur Entwicklung des Impfstoffs der Pharmaunternehmen Pfizer und Biontech teilnahm, bekam Margaret Keenan das Mittel in einem Krankenhaus im englischen Coventry um 07.31 Uhr (MEZ) verabreicht.

Zum Artikel


Interview mit Biontech-Gründer "Ich werde mich gerne impfen lassen"

BioNTech Logo

Als im Januar Berichte über ein neues Coronavirus die Runde machen, reagieren die Biontech-Gründer Uğur Şahin und seine Frau Özlem Türeci sofort: Sie verlagern den Schwerpunkt ihrer Krebs-Forschung auf die Suche nach einem Impfstoff gegen das neuartige Virus. Als erster Impfstoff weltweit erhält der Biontech-Impfstoff BNT162b2 am 2. Dezember die Zulassung in Großbritannien. Im Interview spricht Uğur Şahin über den Coup seines Lebens und warum er seinen eigenen Impfstoff noch nicht selbst getestet hat.

Zum Artikel


Von BioNTech bis Sputnik V: So unterschiedlich wirken die Anti-Corona-Impfstoffe

BioNTech Logo

Matthias Kromayer ist einer der Gründungsinvestoren von BioNTech. Hier erklärt der Molekularbiologe, wodurch sich die derzeit entwickelten Anti-Corona-Impfstoffe unterscheiden.

Zum Artikel


Innatera schließt erfolgreiche Seed-Finanzierung ab

BioNTech Logo

Das KI Start-up Innatera entwickelt eine Chiparchitektur für KI-Anwendungen, die sich durch einen äußerst niedrigen Energiebedarf auszeichnet und dadurch vor allem in Mobilgeräten und Sensoren von Vorteil ist. Dabei löst sich das junge Unternehmen von der klassischen Digitaltechnik, agiert neuromorph und lässt sich sozusagen von den natürlichen biologischen Prozessen im menschlichen Gehirn inspirieren.

Zum Artikel


Immatics gibt Finanzergebnisse und Geschäftsaktualisierung für das dritte Quartal 2020 bekannt

immatics Logo

„Das dritte Quartal wurde durch bedeutende Fortschritte in unserer klinischen Versuchsreihe ACTengine® IMA200 hervorgehoben. Sieben klinische Standorte in Deutschland und den USA werden jetzt initiiert und untersuchen Patienten. Diese Fortschritte markieren wichtige Schritte zur Erreichung unserer klinischen Meilensteine ​​für das kommende Jahr, einschließlich der Berichterstattung über erste Daten für ACTengine®-Patienten zur Dosissteigerung im ersten Quartal “, sagte Harpreet Singh, Ph.D., CEO von Immatics. 

Zum Artikel


Cloud-Lösungsspezialist 3EN im Vertrag mit deutschem Medizintechnikunternehmen Hemovent

hemovent Logo

Der in Holywood ansässige Cloud-Lösungsspezialist 3EN hat den Vertrag mit Hemovent abgeschlossen, das miniaturisierte Herz-Lungen-Geräte entwickelt, mit denen die Herz- und Lungenfunktion bei Patienten mit akutem Atem- oder Kreislaufversagen vorübergehend unterstützt oder ersetzt werden kann.

Zum Artikel


MIG Fonds Portfolio-Unternehmen BioNTech erhält Zulassung für ersten COVID-19 Impfstoff

BioNTech Logo

Die MIG AG, die Managementgesellschaft der MIG Fonds und Gründungs-Investor der BioNTech SE, gibt bekannt, dass ihr Portfoliounternehmen und dessen US-Partner Pfizer Inc. heute die erste Zulassung ihres COVID-19-Impfstoffs BNT162b2 von der britischen Zulassungsbehörde MHRA erhalten haben. Bei der Notfallzulassung handelt es sich um die erste Zulassung eines COVID-19- und mRNA-Impfstoffs weltweit.

Zum Artikel


GWA Hygiene - Kiilto bringt NosoEx nach Skandinavien

GWA Hygiene Logo

Das finnische Unternehmen Kiilto ist mit Desinfektionsmitteln marktführend im skandinavischen Gesundheitssektor. Trotz der führenden Rolle will man sich bei Kiilto nicht auf vergangenen Erfolgen ausruhen. Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs bei Desinfektionsmitteln sind neue Angebote für Kunden notwendig. Monica B. Gaden, Solutions Manager Healthcare bei Kiilto, unterstreicht dies.

Zum Artikel


Biontech und Pfizer beantragen Impfstoff-Zulassung in EU

BioNTech Logo

Eine Impfstoffzulassung noch in diesem Jahr wird immer wahrscheinlicher: Als zweites Pharmaunternehmen hat die deutsche Firma Biontech einen Antrag in der EU gestellt. Bis Ende Dezember könnte er zugelassen sein. 

Zum Artikel

Seite 3 von 24