Nicht verpassen, wie wir die Welt verändern

Finden Sie hier alle Artikel, die über uns und unsere Beteiligungsunternehmen in der Presse erschienen sind.

Presse

News


Zuwachs bei MIG Fonds

Finanzwelt berichtet über den Erwerb von 16,26 Prozent an Konux Inc. durch die MIG Fonds im Rahmen einer Series A Finanzierung. Konux ist damit das jüngste Beteiligungsunternehmen der MIG.

Mehr erfahren


Technologiefirma Brain geht an die Börse

In einem Beitrag erläutert Dr. Heinrich von Pierer, welche Tragweite der Börsengang der Brain AG, ein Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds, für die deutsche Start-up Szene.

Zum Artikel


Brain wagt IPO trotz Börsengewitter

Die Resonanz auf den Startschuss für den Börsengang war offenbar so gut, dass die Biotechfirma Brain den Schritt auf den Kapitalmarkt trotz des derzeit stürmischen Umfelds durchziehen will.

Mehr erfahren


Das Navi für drinnen

Das Handelsblatt stellt NavVis ausführlich vor und erwähnt die MIG AG als einen wesentlichen VC Investor, der seit 2014 bei dem aufstrebenden Start-Up investiert ist.

Mehr erfahren


Neues Deutschland

In einer Geschichte über 50 erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle wird NavVis, ein Beteiligungsunternehmen der MIG AG, prominent als einer der "Hidden Champions" dargestellt.

Zum Artikel


Eine Nummer, weltweit Anschluss

Die SZ stellt die umfassende Kooperation zwischen Nfon, einem Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds, und der Deutschen Telekom in der Cloud-Telefonie dar.

Mehr erfahren


China lässt Milliarde für deutsche Gründer springen

Heinrich von Pierer beschreibt den neuen Trend, dass chinesische Staatsfonds in Deutschland als Wagniskapitalgeber auftreten - eine Entwicklung, die auch für MIG neue Möglichkeiten ergeben

Mehr erfahren


Start-Up Konux - Die Defekt-Vorherseher

Smarte Sensoren und prominente Investoren: Das MIG-Beteiligungsunternehmen Konux will die eingerostete deutsche Industrie revolutionieren indem es hilft, Störungen zu beheben bevor sie auftreten.

Zum Artikel


Mit dem Datenstaubsauger durch das Museum

In einem ausführlichen Beitrag erläutert die FAZ die Funktionsweise des von NavVis, einem Portfoliounternehmen der MIG Fonds, entwickelten 3D Trolleys zur Erfassung und Darstellung von Innenräumen.

Zum Artikel


Wenn man mit dem eigenen Geld spielt,"killt das dein Ego"

Portrait des MIG-Beteiligungsunternehmen Konux und des Co-Gründers Andreas Kunze. Der junge Unternehmer aber trägt Jeans, schwarzes Sakko, ein schwarzes T-Shirt von der Stange. Nur weil er jetzt Geld habe, müsse er es ja nicht ausgeben. Kunze weiß genau, was viele denken, wenn sie hören, dass er an der Universität in Stanford war, dann auch noch die Geschichte mit Bechtolsheim auf dieser Party, schon klar, wo der Junge herkommt.

Zum Artikel


Erste universelle Krebsimpfung in Sicht

Der Artikel berichtet über bahnbrechende Fortschritte der BioNTech, einem Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds, bei der Bekämpfung von Krebs.

Mehr erfahren


Billionaire-backed Ganymed grabs ASCO spotlight

Das angesehene Branchenblatt FierceBiotech berichtet von ASCO, dem größten Onkologenkongress der Welt, dass das MIG-Beteiligungsunternehmen Ganymed mit einer neuen Phase 2b-Studie zu den Highlights des Treffens gehörte.

Zum Artikel


Das Traumpaar der Biotech-Branche

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung portraitiert die CEOs Özlem Türeci und Ugur Sahin von Ganymed respektive BioNTech. Beide Unternehmen gehören zum MIG Portfolio.

Mehr erfahren


Erleuchtung auf Raten

Dr. Matthias Kromayer, Vorstand der MIG AG, geht im Rahmen einer Fallstudie des Harvard Business manager auf drei Grundsätze strategischer Unternehmensführung ein.

Zum Artikel


Interview mit Michael Motschmann und Dr. Matthias Kromayer

Venture Capital Magazin

Die beiden Vorstände der MIG AG erläutern im Venture Capital Magazin die erfolgreichen Exits der jüngsten Zeit, den Börsengang des MIG-Beteiligungsunternehmens BRAIN sowie die nächsten strategischen Schritte.

 


Biontech deal sees Roche bet on mRNA

Die Plattform EP Vantage berichtet über die neueste Kooperation des MIG Beteiligungsunternehmens BioNTech, um die Entwicklung für mRNA-basierte Krebsimpfungen voranzutreiben.
 

Genentech lays $310M wager on BioNTech’s mRNA cancer vaccine platform

Die Plattform EP Vantage berichtet über die neueste Kooperation des MIG Beteiligungsunternehmens BioNTech, um die Entwicklung für mRNA-basierte Krebsimpfungen voranzutreiben. Mit dem jüngsten Deal setzt auch der Pharma-Konzern Roche auf...

Zum Artikel


Millionen aus Kalifornien für Mainzer Biotech-Pioniere

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet über die Zusammenarbeit zwischen BioNTech, einem Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds, und dem Pharmakonzern Genentech, der BioNTech zunächst eine 310 Millionen US-Dollar Zahlung zusichert.


Efficient Energy - Coole Sache

Das Handelsblatt portraitiert Efficient Energy, ein Beteiligungsunternehmen der MIG, und nennt die neuartige Kühltechnik einen innovativen Durchbruch. Die MIG Fonds werden als Wagniskapitalgeber genannt.

Zum Artikel


Brain setzt auf zuckersüße Allianz

Schließlich bediene Brain gleich zwei Megatrends: Nachwachsende Rohstoffe und natürliche Substanzen. 21% der Aktien liegen in den Händen von Gründern und Management. 39% hält die Industriellenfamilie Putsch (Recaro). Fazit: Brain – für Anleger mit Köpfchen!

Zum Artikel


Adidas präsentiert Schuh aus abbaubaren Fasern

Adidas hat gestern in New York den weltweit ersten Performance-Schuh aus Biosteel-Fasern, einer Nachbildung natürlicher Seide, präsentiert. Diese Biosteel-Fasern hat das deutsche Biotechnologie-Unternehmen AMSilk aus München entwickelt.

Zum Artikel


Efficient Energy: Kühlen ohne Chemie (Bayerischer Rundfunk)

Zwei Erfindern aus Feldkirchen ist etwas Revolutionäres gelungen. Ihre Erfindung könnte die äußerst klimaschädliche und energiefressende Kältetechnik mit Fluorkohlenwasserstoffe durch eine Maschine, die völlig ohne Chemie läuft und zudem Energie spart, ablösen. (Bayerischer Rundfunk: http://www.br.de/unkraut)

Zum Artikel


BRAIN AG Wachstumsstark

Schließlich bediene Brain gleich zwei Megatrends: Nachwachsende Rohstoffe und natürliche Substanzen. 21% der Aktien liegen in den Händen von Gründern und Management. 39% hält die Industriellenfamilie Putsch (Recaro). Fazit: Brain – für Anleger mit Köpfchen!

Zum Artikel


Deutsche Biotechnologie: Ausländer kaufen ein

In einem Kommentar beleuchtet das Handelsblatt den Verkauf des MIG-Beteiligungsunternehmens Ganymed an den japanischen Pharmakonzern Astellas. MIG wird als Wagniskapitalgeber genannt.

Zum Artikel


Biotechfirma Ganymed ist nach Japan verkauft

Der japanische Pharmakonzern Astellas zahlt 422 Mio. Euro für den deutschen Biotechhersteller Ganymed. Abhängig vom Markterfolg eines Krebsmittels der Deutschen könnte der Kaufpreis noch deutlich steigen.

Zum Artikel

Seite 29 von 30